Copyright R.S. Zappe 2004 - 2018. All rights reserved.
R.S.Zappe
Fotocollagen:
"Endlich am Holzweg" (Zyklus 1)
  2011 - das internationale Jahr des Waldes - stand unter dem Motto "forest for people". Also Wälder für die Men-
  schen. Das Ziel war die weltweite Forcierung der möglichst nachhaltigen Wald-Bewirtschaftung zum Wohl der
  Menschen und der Umwelt. Nicht nur beim aktuellen Raubbau in Bereichen der südamerikanischen Wälder,
  sondern auch schon bei der sehr früh erfolgten Rodung der Wälder an Küsten des Mittelmeers zur Urbarmach-
  ung Europas hat der Mensch bereits einen der ersten nennenswerten Eingriffe in das Ökosystem vollzogen.

  Holz (von germanisch "holta") ist auch einer der wichtigsten Rohstoffe und - nachdem Österreich zu fast 50%
  bewaldet ist - auch ein Stück Österreich (oder ist es umgekehrt: Österreich als Teil des Waldes?).

  Gerade als Ausgangsmaterial für Handwerk und Kunst zeigt Holz seine Stärken. Holz und Kreativität sind auch
  die Zutaten für meine nachfolgenden Fotocollagen ...
Ende und Anfang

Das scheinbare Ende ist ein
neuer Anfang: Holz als Aus-
gangsstoff für vielerlei Pro-
dukte wie Möbel, Baustoffe, Spielzeug usw.
Holzkraftwerk

Holz: Ein Kraftwerk ohne
Halbwertszeit und mit
natürlicher Strahlung

1. Preis des Fachmagazins
ENERG!E, BRD, 2011,
Auflage 60.000 Stk.
Holzbrücke

Holz als Brücke zwischen
Himmel und Erde und als
Sitzbank im Freien ein idealer
Ort zum "die Seele baumeln lassen" ...
Holzauge

Der natürliche Ausblick: Holz eröffnet neue Horizonte und
Möglichkeiten!
Sternenholz

Wie oben so auch unten:
Die Form der Holzmaser-ung gleicht den Galaxien im All.
Holz, die Tür in
die Natur


Holz als Naturvermittler:
Eine ans Herz gehende Einladung.
Holztempel

Holz ist eine Ausstellung wert:
Schön, wenn Menschen in die
Natur pilgern!
Green building

Wenn Gebäude der Natur
nacheifern...
Holzlandschaft

Österreich, das Holzreich