Copyright R S. Zappe 2004 - 2018. All rights reserved.
R.S.Zappe
Fotocollagen:
"Mensch - Natur - Glaube"
  "Mensch" meint den Homo sapiens, also den sogenannten "einsichtsfähigen, weisen Menschen". Der Mensch
   ist innerhalb der biologischen Systematik ein höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten.

  "Natur" stammt vom lateinischen natura bzw. Nasci "entstehen, geboren werden" und bezeichnet alles, das
   nicht vom Menschen  geschaffen wurde.

  "Glaube" wiederum kommt aus dem indogermanischen leubh und meint soviel wie "begehren, lieb haben, für
   lieb erklären, gutheißen, loben". Es wird u.a. Im Sinne von "etwas für wahr halten" verwendet, um eine Grund-
   haltung des Vertrauens zu bezeichnen, v.a. Im Kontext religiöser Überzeugungen.

   Bei der Titelwahl hatte ich keinen Latein- oder Sprachunterricht im Sinn, wohl aber Lust auf die enge Vernetzung
   der Begriffe im Sinne der ewigen Fragestellung: "Woher kommt alles, welchen Sinn hat alles und wohin geht alles?"

   Die Fotocollagen beleuchten diese zutiefst menschlichen Urfargen, natürlich und glaubhaft nicht nur ernsthaft,
   sondern auch mit einer liebevollen ironischen Note.

    Glauben ist menschlich.
    Glauben ist natürlich.
    Im Glauben liegt die Kraft.
    Glauben Sie mir.
    Kann ich dem glauben?
    Glauben heißt nichts wissen?!
    Wer(s) glaubt wird selig?!
    Glauben Sie einfach was Sie wollen, nur schaden Sie dabei bitte nicht sich, den Menschen und der Natur!

Umschwirrte Pieta

Gestörte Trauerarbeit im
Himmel:  Sogar im ureig-
enen Refugium ist bereits
die Hölle los ...
Heavens next top angel

Nun endlich auch im
Himmel:
Die Frauenquote!
Wir brauchen neue
Nothelfer

Stellenangebot: "Nothelfer für Klimaschutz und Feinstaub-
problematik gesucht"
Und Gott lachte

Warum wird in der ganzen
Bibel nicht wenigstens ein-
mal richtig herzlich gelacht?
Der Glaube:
Ein Labyrinth?


Viele Wege führen nach Rom
(... und Rom ist überall ...)
Und führe uns nicht
in Versuchung


Die üblichen  Probleme von Müttern
mit ihrem Nachwuchs, wenn Süssig-
keiten locken ...
Naturkirchen

Gott wohnt im Paradies:
Das Licht weist uns den
Weg ...
Religiöser Stammbaum

In unseren Kirchen wachsen
Bäume in den Himmel ...
Vater unser, der du bist im Himmel

Nur Offenheit und Toleranz führen in den Himmel ...